lexikon-recht.de» Ausstattungsmerkmale

Ausstattungsmerkmale

mietrecht-hilfe.de

- Anzeige -

Die Ausstattungsmerkmale einer Mietsache sind von wesentlicher Bedeutung. Durch die vorhandene Ausstattung wird die jeweilige Miethöhe bestimmt. Dabei wird in einfache, normale oder gute Ausstattung unterschieden. Die Ausstattungsmerkmale einer Mietsache werden von den einzelnen Gemeinden bei der Aufstellung des Mietspiegels und somit zur Festsetzung der Miethöhe mit berücksichtigt.

Bei einer einfachen Ausstattung der Mietsache werden zur Heizung Einzelöfen verwendet. Die Toilette befindet sich außerhalb der Wohnung und die Fenster sind nur einfach verglast. Hingegen ist bei einer guten Ausstattung eine Zentralheizung, ein Balkon, eine Bad mit separater Toilette, Parkettfussboden und Isolierfenster vorhanden.

Der Mietspiegel enthält erhebliche Preisspannen für die unterschiedlichen Ausstattungen einer Mietsache. Bei einer erfolgten Mieterhöhung durch den Vermieter, wo die Miete höher als die im Mietspiegel aufgeführten Vergleichswohnungen liegt, hat der Mieter das Recht Widerspruch gegen die Mieterhöhung einzulegen.